Aktuelles/ Vorträge und Bauherrenseminare

Heiko Schütt ist freischaffender Architekt, Diplom Bauingenieur, bafa Gebäude- Energieberater und u.a. autorisierter Qualitätssicherer der IFB Hamburg für besonders energiesparende Neubauten und für energieeffiziente Gebäudesanierungen in Bestand.

Er berät private Bauherren beim Grundstücks- und Hauskauf, bei der Gebäudesanierung und konzipiert individuelle, energieeffiziente Wohnhäuser. Bauträgerunternehmen berät er bei der zeitgemäßen Realisierung von Wohnungsbauprojekten.

 

Vorträge und Bauherrenseminare


Angebote heikoSCHÜTT:

 

Ihr neues Haus – energieeffizient und zukunftstauglich?

Im Hausbau findet zur Zeit eine Revolution statt:
Durchschnittlich alle 3 Jahre wird die Energieeinsparverordnung überarbeitet - mit jeweils deutlich gesteigerten Anforderungen. Staatliche Förderprogramme setzen zusätzlich deutlich höhere energetische Standards.

Planer und Bauausführende stehen vor neuen Herausforderungen und Anforderungen; Bauherren stehen vor vielen Entscheidungen.
Welcher energetische Standard ist für mein Haus der Richtige? Welche Heiztechnik / Anlagentechnik soll ich favorisieren?

Der Architekt und Bauingenieur Heiko Schütt ist autorisierter Qualitätssicherer der Hamburgischen Investitions- und Förderbank für energieeffizientes Bauen. Er geht in seinem Vortrag auf folgende Themen ein:

  • Welche energetischen Standards gibt es, wann gibt es Fördermittel
  • Übersicht Heiztechnik: Wärmepumpe, Pellets, Solar, Brennwerttechnik und co.
  • Wo liegen die Vorteile einer Lüftungsanlage? Welche Konzepte gibt es? Worauf ist zu achten?
  • Sommerlicher Wärmeschutz -was wirkt sich positiv aus?
  • Was ist beim Gebäudeentwurf zu beachten?
  • Wärmebrückenoptimierung und Luftdichtheit

Termine: finden Sie hier

 

Gebäudesanierungen sinnvoll angehen


Nur Jeder dritte Hauseigentümer geht Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten an seinem Haus gut beraten an. Trotz hoher Investitionskosten sind die Ergebnisse zu 2/3 aller Gebäudesanierungen eine verschenkte Chance, da wesentliche Regeln unbeachtet bleiben, die die Immobilie zukunftstauglich machen.

Handwerksfirmen besitzen oft nicht die Kenntnisse oder das Interesse, ihre Auftraggeber umfassend aufzuklären.

  • Welchen Einfluss hat das Sanierungskonzept auf die Reduzierung der Heiz- und Instandhaltungskosten?
  • Wo sollte man Handwerkern besonders auf die Finger schauen?
  • Was sind Wärmebrücken?
  • Wann und wie erhalte ich Fördermittel vom Staat?
  • Welche Maßnahmen sind für mein Haus wirtschaftlich?

Heiko Schütt gibt einen Überblick über die entscheidenden Schwachstellen an älteren Häusern und zeigt, wie diese konsequent beseitigt werden können.
Aufgezeigt werden auch die Fehler, die zu einer „ Verschlimmbesserung“ mit neuen Problemen wie zum Beispiel Schimmelpilz, Durchfeuchtungen und Algenbewuchs auf Fassaden führen. Auch auf das Thema Einbruchsschutz wird eingegangen.
Mit einer durchdachten Sanierung wird eine nachhaltige Wertsteigerung des eigenen Hauses erreicht. Es sieht anschließend nicht nur besser aus, es ist danach auch technisch und energetisch auf dem neusten Stand und bietet höheren Wohnkomfort.

Termine: finden Sie hier

 

Thema: Komfortabel wohnen im Alter – kein Zufall!

Nichts ist schöner als in den eigenen vier Wänden alt werden zu dürfen, selbst wenn plötzlich ein handycap das leben erschwert...
Gut beraten ist, wer sich bei Zeiten sachkundig macht, welche Regeln berücksichtigt werden müssen, um sich wirklich einen barrierefreien Wohnbereich zu schaffen und damit im Ernstfall im eigenen Heim gut betreut werden zu können. Hierfür muss man das Rad nicht neu erfinden, vieles ist sogar in einer DIN Norm dargestellt.
Und das schönste: Die Ergebnisse können sich sehen Lassen! Es entstehen Komfortable Wonbereiche die selbst von Jungen Leuten geschätzt werden... Heiko Schütt gibt einen Überblick über folgende Themen:

Die demographische Entwicklung - ein Blick in die Zukunft.

Strategieen für ein würdevolles Leben im Alter

DIN 18040 - 2 Barrierefreies Bauen Teil 2 - Wohnen

Umbauen füs Alter?

Projekte für die Generation 55+

Termine: finden Sie hier